The Mystic Falls Mysteries ist ein Vampire Diaries RPG für alle Fans der Serie.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Der Umzug ist im vollen Gange! Bittedenkt daran, euch umzumelden. Es gibt Neues und auch viele Alte Dinge wurden übernommen, sodass ihr nicht euch neu orientieren müsst. x)
Viel Spaß! :D

Teilen | 
 

 Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!

Nach unten 
AutorNachricht
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Fr Okt 29, 2010 10:57 am

Endlich war es soweit! Die Nacht, die ich am meisten begehrte, war gekommen! Jedes Jahr gab es genau diese eine Nacht, die ich niemals verpassen würde! Der alljährliche Ball des Grafen stand bevor! Graf Tuhl, der bislang älteste Vampir der auf dieser Erde umherwandert, gab jedes Jahr einen Ball in seiner Burg zu dem jeder Vampir eingeladen war. Jeder war dort, doch noch nie hatte ich ein bekanntes Gesicht gesehen. Er kannte bereits jeden bei seinem Namen, doch man selbst konnte kaum glauben wie viele Vampire umherstriffen. Graf Tuhl galt fast als König der Vampire, doch auch nur weil er der Mächtigste von allen war. Der Graf war ein junger und vor allem gutaussehender Vampir. Außer seiner perfekten Hülle, besaß er Macht und Macht war das, was jeder begehrte! Jeder nur denkbare weibliche Vampir fand ihn höchst anziehend, doch keiner wagte es je einen Schritt weiter zu gehen, als er es wollte. Er flirtete für sein Leben gerne, doch nie kam es weiter als das. Jeder Vampir wusste, das man keine Chance hatte auch nur mehr als einen einfachen Handkuss zu bekommen. Abgesehen davon, das er jeder Frau den Kopf verdrehte und sich das jede Frau mit freuden gefallen lies, befahl er niemandem etwas und verhielt sich nicht wie eine Person die über der restlichen Bevölkerung stand, doch jeder Vampir brachte ihm höchsten Respekt entgegen. Das Leben eines Vampirs geht ewig, doch jeder Vampir stirbt irgendwann doch durch Mord oder andere mystische Wesen. Niemand wusste genau, wie alt der Graf war und auch niemand würde jemals fragen. Doch eines war jedem klar; Die Zeit die zwischen seiner Geburt und der jetzigen Gegenwart war, war um einiges länger als die der Geburt Jesu und seines menschlichem Daseins. Er ist kaum später Geboren als einige Jahre nachdem die Zeitrechnung begann. Er selbst hatte alles erlebt, was man heute in Geschichtsbüchern fand. Graf Tuhl hatte jede Zeit durchlebt, doch seit es diesen alljährlichen Ball gibt, kleidet sich jeder wie im 19 Jahrhundert. Die Corsagekleider waren edel und dies gefiel auch dem Grafen am besten. Dieser Ball war der Ball, an dem sich jeder – wirklich JEDER so hübsch wie möglich machte. Der Graf war wohl der höchst angesehenste Vampir seit Ewigkeiten. Man sprach ihn auch nicht mit 'Sie' an, sondern mit 'Euer'. Eine höhere Redensart von Respekt gab es nicht auf dieser Erde. Auf seinem Ball zeigte sich jeder von seiner besten Seite, was bedeutete das es dort wirklich niemals ärger gab.




Ich freute mich so sehr, das dieses Ereigniss nun endlich wieder statt fand! In der Wohnung meines Bruder herrschte Chaos – obwohl nur wir beide dort waren. Ich hatte ein Kleid – mein absolutes Lieblingskleid – das ich bekam als ich gerade 16 wurde. Es war schwarz und einfach wunderschön! Ich zog es an, wie fast jedes Jahr und mein Bruder stand bestimmt über 3 Stunden mit mir im Bad. Für eine Frisur und Makeup brauchte er für gewöhnlich höchstens 15 Minuten, doch dieser Tag musste einfach perfekt sein. Nachdem ich endlich meine Hochstekfrisur mit Locken hatte und ein bis ins Detail genau perfekte Makeup hatte, kamen wir nun auch endlich dazu uns um ihn zu kümmern. Für seine Haare brauchten wir nicht sonderlich lang und seinen alten Anzug – der noch wie neu aussah – hatte er auch schnell angezogen. Nun konnte es endlich los gehen. Bis zu einem bestimmten versteckten Ort mussten wir auf normalen Wege kommen, doch dort wurden wir mit Kutschen abgeholt. Ich atmete tief durch. Dieser Tag war genau der, in dem ich völlig vergessen durfte in welcher Zeit ich lebte. Wir stiegen in die Kutsche und nach einer mir ewig vorkommenden Zeit waren wir endlich angekommen.

Graf Thuls Burg!! Viele waren schon da, doch ich war überzeugt davon, das noch viele mehr kommen würden. Am Eingang stand er. Er war wunderschön und sah edel aus, wie jedes Jahr! Mein Bruder verbäugte sich mit Hochachtung vor ihm und auch ich machte einen Knicks. Er begrüßte meinen Bruder mit einem Nicken und bat ihn herein. Mich hingegen begrüßte er mit einem Handkuss und es schien, als würde meine Hand unter seinen perfekten Lippen verbrennen. "Miss Cloud." Gab er mit einen stätigen Lächeln von sich. "Graf Thul. Es ist mir wie immer eine große Ehre, euch wiederzusehen. Die Gäste werden von Jahr zu Jahr mehr, doch fühle ich mich so wohl wie an keinem Fleck dieser Erde." Dies reichte zur begrüßung, die er mit einem charmanten Lächeln dankend aufnahm. Er hatte noch mehr Gäste und ich begab mich in den riesigen Saal voller Vampire.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Fr Okt 29, 2010 8:46 pm

Eigentlich war ich nicht intressiert und wollte mich nicht wirklich in das 'Vampir-Dasein' reinsteigern.Doch dieser Ball war einfach wundervoll.Es wirkte alles Edel und einfach.Vorallem der Graf sah jedes Jahr aufs neue Edler den je aus.Ich kannte eigentlich kaum einen Vampir - doch Graf Thul kannte jeder.Das verrückte an der Sache war - er selbst kannte auch jeden.Es waren sicherlich über Hundert Vampire hier.Es wurde jedes Jahr voller und voller , damals hatte ich mich gewundert wie kein einziger Vampir ihn angreifen wollen würde - er war schließlich sehr begehrt - doch ich verstand schnell.Niemand traute sich das - und junge Vampire kannten den Ball nicht - zum Glück.Er hatte immer schon alles sehr Elegant gestaltet.Allein die Kutschfahrt.Dieses Jahr war ich das erste mal ohne Begleitung gegangen.Ich wollte mich nicht den ganzen Abend- ganze Nacht , an einen Mann binden.Ich selbst hatte ein weißes Kleid an , es war recht lang und ziemlich schlicht.(Ich mochte es noch nie wirklich aufzufallen!).Ich stieg aus der Kutsche und betrachtete das Anwesen wo der Ball statt fand.Graf Thul begrüßte gerade ein Pärchen.Als es den Saal betrat ging ich auf den Grafen zu.Ich lächelte ihn an und machte einen Knicks.Ich wusste was jetzt passieren würde - was er bei jeder Frau machte.Er gab ihr einen Handkuss und schenkte dieser ein verführerisches Lächeln."Miss Sheridan.. heute ohne Begleitung?" Er nahm meine Hand und gab mir den geahnten Kuss.Ich nickte "Mich den ganzen Abend an einen Mann zu binden ist Verschwendung." sagte ich lächelnd. Er nickte , zwinkerte mir zu und ich machte mich auf in den Ballsaal.Er übertraf sich jedes Jahr aufs neue selbst.Ich atmete einmal tief durch und sah zwei Vampire die ich halbwegs kannte- eigentlich nur von ein paar Unterhaltungen des letzten Jahres.Ich begrüßte alle mit einem Lächeln.Das Thema?Wie immer Graf Thul , diese Frauen kannten kein anderes.Ansich nicht übel - doch irgendwann nervig wenn alle Frauen für den selben Mann schwärmten.Irgendwann sonderte ich mich von der Gruppe ab und ging umher.Ab und zu verschenkte ich ein Lächeln doch generell waren sie alle unbekannte Vampire.
Nach oben Nach unten
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 1:06 am

Es war einfach unfassbar! Es waren immer mehr Vampire gekommen. Ich und mein Bruder hatten die Wege wieder getrennt. Spätestens beim üblichen Tanz würden wir wieder zueinander finden. Jede Frau die man fand, redete über Graf Thul. Die einen, wie gut er aussah und die anderen, wie erstaunlich es war so eine Macht zu besitzen. Ich lächelte leicht als ich duch den Raum schlenderte. Nur unbekannte Gesichter. Normalerweise würde man sich in so einer Situation eher unwohl fühlen, aber es gab nur eins das zählte; Graf Thul war hier und dies war wohl auch der Grund für viele Vampire, hier her zu kommen.
Mein Bruder fand es hier immer sehr amüsant. Er bemerkte natürlich auch, wenn Graf Thul mal mit mir flirtete und lachte mich danach fast immer aus. Sein typisches; "Du bist ja ganz rot." nervte wirklich manchmal. Außerdem meinte er immer ich hätte mich in den Grafen verliebt. Das war Blödsinn! Na gut. Keine Vampirin könnte ungelogen behaupten, sie hätte keine Schmetterlinge im Bauch sobald sie mit ihm reden würde - und sie würde nicht fast verbrennen, wenn er sie anfassen würde. Das war aber schon eher .. normal. Dies hatte nichts mit Liebe zu tun, sondern mehr mit Gier!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 1:18 am

Der Abend konnte also losgehen. Wir waren endlich hier. Alle Frauen waren wie immer dem Grafen verfallen, doch das störte kaum einen Mann wirklich, denn das war ja bereits klar. Der Graf war immer überraschend nett zu all seinen Gästen. Ich sah mich ein wenig um. Die Wege meiner Schwester und mir trennten sich. Wir würden uns später sowieso wieder finden. Es war ein wahres Spektakel das mit anzusehen und langsam brach auch die Nacht herein. Die Gäste waren bereits eingetroffen und nun stand auch der Graf mitten im getümmel. Anders wie man es erwarten würde, stand er alleine. Er stand fast immer alleine und begutachtete einfach wie wunderbar harmonisch alle zusammen lebten. Ein paar Gäste trafen noch ein und würden noch eintreffen, die der Graf natürlich auch begrüßte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 1:32 am

Ich hatte mich auf den Abend gefreut.Eigentlich war jeder Ball faszinierend.Doch dieser war jedes Jahr aufs neue unbeschreiblich umwerfend.Ich trug ein dunkel Grünes Schulterloses Kleid.Die Harre offen.Heimlich freute ich mich besonders auf den Grafen.Man hatte eigentlich keinen Kontakt - egal wie sehr man es versuchte - zu ihm , nur in diesem Ball konnte man sich halbwegs mit ihm unterhalten.Mit sehr viel Vorfreude betrat ich den Ballsaal.Ich wusste ich war schon recht spät dran, doch in der tiefsten Nacht war dieser Ball auf dem Höhepunkt.Ich sah mich um und entdeckte viele bekannte Gesichter.Allen nickte ich freundlich zur begrüßung zu , doch ich hatte ein anderes Ziel.Graf Thul stand mitten im Raum und unterhielt sich mit einer Frau.Ihr Blick und mein Blick trafen sich.Ich funkelte sie an , und sie sagte dem Graf sie müsse sich die Nase pudern und verschwand.Der Graf empfang mich mit einem großen Lächeln.Ich machte einen Knicks und lächelte ebenfalls.Er nahm meine Hand und schenkte dieser einen Kuss."Ihr habt euch selbst übertroffen Graf Thul" sagte ich mit einem umschweifenden Blick durch den Saal."Sie ebenfalls" meinte er lächelnd während er mich von oben bis unten betrachtete.Ich lächelte nochmals und ging dann weiter.Ich hatte kein wirkliches Ziel für diesen Abend.Lediglich das Verlangen zum Tanzen.Mit einem Vampir zu tanzen ist etwas unsagbar fantastisches.Ich setzte mich auf einen der Sessel die an der Wand standen und betrachtete erfreut den Saal.So viele Vampire waren hier.Natürlich keine billigen Idioten.Nur edle Vampire.So wie es sein sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 1:47 am

Ich konnte es garnicht glauben! Ich hatte mich umgedreht und sah tatsächlich ein bekanntes Gesicht! In einem Raum VOLLER Vampire, hatte ich ein bekanntes Gesicht gesehen! Jeder war hier, doch noch nie hatte ich wirklich jemanden getroffen. Ich ging freudig auf die Person zu. "Katherine." sagte ich mit einem charmanten Lächeln und sie blickte zu mir. "Es war klar, das du dich hier zeigen würdest, aber das ich dich wirklich treffen würde, verwundert mich etwas." Mein lächeln wurde zu einem leichten Lachen. Es war doch schön, jemanden zu treffen den man kannte. Ich war mir fast sicher, das Katherine nicht nur das Aussehen des Grafens gefiel, sondern auch die Macht die er besaß. Sie selbst war meiner Meinung nach ein mächtiger Vampir und Macht zog sich fast magisch an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 2:01 am

Während ich da so rum saß kam mir jemand entgegen dem ich nicht ausweichen würde."Hayley.." begrüßte ich sie mit einem lächeln.Sie war eigentlich eine gute Freundin , doch auch mit ihr hatte ich kaum Kontakt ,was ansich ziemlich schade war."Schön dich zu sehen." sagte ich und umarmte sie leicht."Ja du hast Recht mich verwundert es ebenfalls." Ich war wirklich erfreut sie hier getroffen zu haben."Ich rate mal , und denke du bist mit deinem Bruder hier?" Ihr Bruder Hayden.Er war attraktiv , gebildet und höflich.Beide Clouds hatten eine Art Eleganz die zu beneiden war.Eigentlich hatte ich mit den Beiden eher weniger zu tun , was ansich sehr schade war.Sie hatten eine tolle Art von Humor und konnten Spaß verstehen.Im Baalsaal selbste herschte lautes Gemurmel und Gelache.Selbst der Graf war diesmal beschäfidigt zu lachen.Wie man es erwarten konnte war er in einem Gespräch mit einer recht hübschen - halb so hübsch wie andere Frauen- gefangen , anscheinend konnte diese ihn aber belustigen.Er lachte vor sich hin und schon war sein Blick bei einer anderen Frau die er anlächelte.Diese lächelte ebenfalls zurück.Ich fragte mich ob jemals eine Frau diesem Mann widerstehen konnte.Ich bezweifelte es.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 3:53 am

"Ja mein Bruder ist auch hier. Er rennt hier irgendwo rum. Bei dem Getümmel wird es aber nicht leicht sein, ihn zu finden." Ich bemerkte Katherines Blick zum Grafen und folgte diesem. "Er ist umwerfend." gab ich von mir. Die Dame, die bei ihm stand, verließ ihn wieder. Allzu lange Gespräche führte er nie, denn es gab noch genügend andere Frauen, die mit ihm sprechen wollten. Meistens suchte er sie aus und die Wahl traf meistens auf die, die hier schon öfter waren. Der Graf drehte sich zu uns und kam auf uns zu. Ein lächeln breitete sich auf Katherines und meinen Lippen aus. "Gefällt euch der Ball?" fragte er, obwohl sich die Antwort von selbst erübrigte. "Es ist ein Hochgenuss, wie jedes Jahr." gab ich lächelnd zurück. Er sah einfach unfassbar gut aus!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Sa Okt 30, 2010 5:21 am

Als der Graf zu uns kam , fragte er ob uns der Ball gefallen würde.Manche Fragen von ihm waren nur dazu da um ihm ein Kompliment zu machen.Natürlich war ihm bewusst das dieser Ball unbeschreiblich war."Ich kann Hayey nur zu stimmen" sagte ich und schenkte ihm ein leichtes Lächeln.Hayley schmachtete ihn ebenfalls wie wild an.Es war sonnenklar aus ihrem Blick zu entlesen.Ich verstand es , wem konnte dieser Mann schon widerstehen? Dieser Charme... unglaublich überwältigent.Ich war schon immer der Meinung das mich niemand so leicht beeindrucken konnte , doch dieser Mann hatte es defintiv leicht geschafft.Ich dachte an den ersten Ball , der ähnlich verlief.Naja eigentlich war kein einizger Ball gleich den Graf Thul veranstaltete.Es gab immer eine bewegende veränderung die alle in staunen versetzen konnte."Es freut mich sehr , das ihr beide den weg zu diesem Ball gefunden habt.Ohne euch wär es nur halb so belustigent." sagte er mit einem lächeln.Ich lächelte zurück und gleichzeitig war mir klar das er das sowieso jeder einzelnen Person - die weiblich war sagte.Ich vernahm das Hayley rot wurde.Sie war wirklich ricthig verknallt in den Kerl.Ich stupste sie leicht an und musste kichern.Das Schauspiel dieser Komunikation war witzig.Sie lächelte - wurde rot - er lächelte ebenfalls und zwinkerte ihr auch noch zu.Gut das Hayley nicht sehen konnte das sie rot wurde.Wer will schon das sie im Erdboden versinken will?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   So Okt 31, 2010 12:14 am

Der Graf meinte, ohne mich und Katherine wäre es nur halb so belustigend gewesen. Ich lächelte breit, auch wenn mir und Kath klar waren, das er das vermutlich zu jeder sagte. Das war mir jedoch im jetzigen Moment egal. Er schaffte es sowieso, mir und jeder anderen den Kopf zu verdrehen; Warum also nicht darauf eingehen? Vermutlich wurde ich rot, dann stubste mich Kath und lächelte mich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   So Okt 31, 2010 4:13 am

Alexis und ich hatten uns neue Kleider für den Ball des Grafen gekauft da wir seit Jahren immer das selbe an hatten wen wir dort waren. Wir hatten 2 ganze Tage damit verbracht uns ein Kleid auszusuchen. Die Dinger waren aus dem 19. Jahrhundert und nicht leicht zu finden und wen man dann eins fand sah das auch nicht besonders gut aus. Wir haben verzweifelt die suche aufgegeben und uns welche schneidern lassen.
Als wir uns umzogen hatte Alexis mir mit meinem Kleid geholfen. Als sie fertig war und ich kaum Luft in diesem Kleid bekam stöhnte ich laut auf "Ich habe diese Dinger damals schon soo sehr gehasst , ich hatte immer angst ich ersticke darin und jetzt zwing ich mich da wirklich jedes Jahr rein!" , sagte ich dann. Alexis lachte und meinte : "Jaa diese Kleider sind wirklich schlimm ich frag mich wieso man so was damals angezogen hat."
Ich betrachtete mich im Spiegel. Mir gefiel das Kleid sehr. Es war im Oberkörperbereich ein verschlungenes muster in dunkel Lila und Schwarz und Trägerlos. Das schwarz war aus Seide und das lila war aus netzstoff darüber. Der Rest des Kleides war auch schwarze Seide. Ich betrachtete Alexis , ich hatte ihr zuerst in ihr Kleid geholfen. Alexis Kleid war ebenfalls Trägerlos. Der Stoff war dunkelblau und weiß war sehr schön zu ihren tiefblauen Augen passte. Nachdem wir und dann auch die Haare und das Make-Up gemacht hatten fuhren wir los. Zu der stelle ab der man mit der Kutsche abgeholt wurden fuhren wir mit dem Auto da wir sonst in unseren Kleidern sehr auffallen würden.
Wir stiegen lächelnd in die Kutsche und waren die fahrt über eher still.
Jedes Jahr aufs neue überwältigte mich die Burg des Grafen. Alexis nahm sich wie jedes Jahr vor den Grafen nicht an zu schmachten was wirklich sinnlos war den das gelang eigentlich keiner Frau. Wir stiegen aus der Kutsche und gingen rein. Da wir etwas spät dran waren stand der Graf nicht mehr am Eingang.
Drinnen sahen wir uns um und ich sagte zu Alexis : "Hat sich wirklich selbst übertroffen !" , sie nickte blos und gaffte direkt den Grafen an. Ich folgte ihrem Blick und zuckte ein bisschen zusammen als ich die Person erkannte mit wem der Graf sprach . Es war Kathrine. Er unterhielt sich mit ihr und noch einem Mädchen das mir sehr bekannt vor kam. Ich grübelte eine zeit lang bis mir einfiel woher ich sie kannte. Die war das Mädchen auf dem Foto ! Sie war Haydens Schwester ! Irgendwie war ich mir sicher das sie mit Hayden hier war und ich wollte ihn nicht sehen ! Ich war in der Hoffnung hergekommen niemanden zu treffen den ich kannte und jetzt das. Alexis muss mein entsetzten wohl bemerkt haben, den sie sah mich erschrocken an. Ich zog sie hinter mir her in eine Ecke in der Hoffnung nicht aufzufallen. Dort erklärte ich ihr alles.
Nach oben Nach unten
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   So Okt 31, 2010 12:45 pm

Der Graf unterhielt sich noch ein Weilchen mit uns - meistens war das Thema so ausgelegt das es am Ende immer wieder ein neues Kompliment für ihn war.Entweder seine Macht - sein Verstand - oder sein Reichtum.Was wir ausließen war seine Manipulation die ich nicht anzusprechen wagte.Als der Graf sich freundlich von uns verabschiedete beobachteten wir wie er zu einer anderen Frau spazierte - ihr den berühmten Handkuss gab und sie in ein Gespräch verwickelte.Es war natürlich klar das er jede Frau anmachen würde und logischerweise ihm auch jede Frau hinterher schmachten würde , dennoch bildeten sich Fragen in meinem Kopf.Ich schaute nachdenklich zu Hayley.War sie vertrauenswürdig genug?Ich hoffte es."Ich Frage mich wo er seine Ganze Macht anzapft..schließlich kommt das nicht von irgendwo..er kann von mir aus alt sein dennoch ist es wirklich fragwürdig wie man in so einer Zeit so viel Macht aufbauen kann.." flüsterte ich Hayley zu - in der Hoffnung kein Vampir würde sich für die Frauen Gespräche intressieren - wohl gemerkt nachdem Graf Thul eben noch ein angeregtes Interesse für uns beide hatte.Ich musterte Hayleys schockierten Blick."Schieb jetzt keine Panik , ich meine nur das er irgendwas macht , irgendwas hat was ihn stark macht." Ich wusste das es leichtsinnig war dies alles in Frage zu stellen - dennoch es war vieleicht neugierde - vieleicht auch begierde.Ich wollte es wissen.Ich wusste von manchen Vampiren die erzählten sie hatten versucht ihn zu töten - aus neid und eifersucht - denen gelang es nicht - sie kamen nicht mal an ihn ran.Doch einer hatte es geschafft.Ich wusste seinen Namen nicht mehr , aber ich wusste das dieser ihm ien Pflock ins Herz gerammt hatte , und Graf Thul war nicht gestorben.Er hatte weiter gelebt - jedoch war er für zwei Tage verschwunden - tauchte munter wieder auf als sei nichts gewesen.Der Atentätter?Tot.Aber ich wurde das Gefühl nicht los das auch Graf Thul die Hölle gesehen hatte , doch er wurde durch seine Macht zurück geholt.Das musste es gewesen sein.Nur wie konnte ich rausfinden das meine Theorie war sei?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Mo Nov 01, 2010 1:55 am

Ich sah Katherine schockiert an, als sie mir diese Frage stellte. Damit hätte ich nicht gerechnet. "Ich weis nicht." Nachdenklich blickte ich zum Grafen. "Er ist alt. Viel zu alt. Das erklärt seine Macht. Er ist nunmal der stärkste Vampir der hier herum läuft. Außerdem haben Vampire einen fimmel für das alte und vergangene. Er ist ein Graf - wer bitte findet das nicht attraktiv?" Ich legte meinen Kopf schief. "Dummerweise weis man hier nicht mehr als das. Er versteht es im geheimen zu leben, weshalb man ihn warscheinlich noch mehr begehrt.. Geheimnissvoll ist immer gut.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 21.09.10

Charakter der Figur
Alter: 535
Zweitcharaktere: Finn Walters, Marissa Alice Jackson
Beziehung:

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Mo Nov 01, 2010 3:43 am

"Nur weil man alt ist , heisst es nicht das man übermächtig ist.Es bedeutet eventuell Weisheit , mehr aber auch nicht.Die Macht muss man sich erarbeiten oder so.." erklärte ich ihr.Ich war ein wenig entäuscht von ihrer Antwort , gerade von Hayley hatte ich was sowas angeht mehr erwartet.Dennoch war es ja nur eine Munkelei und sie war hoffnungslos in den Grafen verknallt , keine Frage auch mich betörte er jedoch war ich noch nie wirklich besessen von jemanden wie die meisten es hier sind.Es musste doch so sein das er diese übermacht anzapft , nur von wo hat er das.Ich errinerte mich daran das er vor langer Zeit - sogar noch vor Hayley nicht anähernd mächtig war.Doch zwei Jahrhunderte später wurde er berühmt und mächtiger denn je.Er war schon immer attraktiv gewesen aber das allein hatte ihn nicht mächtig gemacht.Niemals so konnte das nicht passiert sein..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Cloud

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 162
Zweitcharaktere: Hayden Cloud, Ashton Sykes, Amanda Croud, Melinda Prince
Beziehung: Single

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Mo Nov 01, 2010 3:58 am

"Ich weis es nicht." gab ich ehrlich von mir. "Ich weis nur das er schon sehr alt ist und das bedeutet nicht nur Weisheit, sondern auch stärke. Du bist ja auch stärker als ich weil du älter bist. Er hat nunmal ein Alter erreicht, das noch kein Vampir zuvor erreicht hat und deshalb ist er der stärkste, fazit: mächtigste Vampir der auf Erden wandelt." Ich konnte mir das ganze nur so erklären, doch ob es irgendwie anders war wusste ich nicht. Es war mir auch relativ egal. Er hatte Macht, er sah verführerisch gut aus und er stand nicht weit von uns entfernt. Was will man mehr? Wozu bitte hinterfragen, wenn das was einem geboten wird so perfekt vor einem steht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayden Cloud
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 23
Ort : Dillingen / Donau

Charakter der Figur
Alter: 165
Zweitcharaktere: Hayley Cloud, Ashton, Amanda Croud
Beziehung: Vergeben an Sheeva Elika Finegan *_*

BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   Do Mai 26, 2011 5:46 am

Ich beobachtete meine Schwester, die bei Katherine stand. Soweit war das ja alles kein Problem. Ich war immernoch verwundert, sie hier anzutreffen. Hier war es so voll und obwohl jeder hier war, hatte ich nicht damit gerechnet ein bekanntes Gesicht zu sehen. Das hatte ich schließlich all die Jahre zuvor nicht geschafft.
Weiter ging ich durch den Saal und ich erblickte Graf Tuhl. Er war der einzige, den man immer sah. Es war ja schließlich seine Veranstaltung. Mal sehen, was der heutige Abend noch so bringen würde. Katherine würde hier ja sicher keine Dummheiten machen, sonst wäre sie sofort tot und das wusste sie schließlich auch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!   

Nach oben Nach unten
 
Der Tanz der Vampire - Für jeden Vampirchara!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Tanz der Vampire
» weil ich jeden Tag die Hoffnung habe,dass er anrufen wird
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» [100][DF] "Tanz für mich" ... Ionisierung im Defender-Style
» Wölfe und Vampire und so...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries RPG ::  :: Neben-Rollenspiel-
Gehe zu: